Seltsames Erwachen


Eigenartig ... wirklich eigenartig.

Als ich heute morgen aufgewacht bin lag neben mir ein seltsames Ticket.
Eine Buskarte ins Königreich der Träume - kennt ihr diesen Ort?

Mir kommt der Name bekannt vor, aber ich kann mich beim besten Willen nicht mehr daran erinnern.... Seltsam ist auch, dass ich mich nicht mehr an meinen Traum von letzter Nacht erinnern kann.  

Und das kann ich eigentlich immer. Hängt das vielleicht zusammen?

Eigentlich bin ich nicht sonderlich mutig, doch ich werde in diesen Bus einsteigen, ich muss herausfinden was das zu bedeuten hat. Vielleicht ist es nichts, aber vielleicht auch alles.

Wollt ihr mich begleiten? Am 25.Februar geht es los und ich wäre über jemand der meine Hand hält sehr froh.


Fifty Shades of Grey - Befreite Lust



Regentag-Gewinnspiel



Passend zum heutigen Wetter möchte ich ein neues Gewinnspiel starten. Ich hatte es ja bereits im Dezember angekündigt und endlich kann ich euch verraten welches Buch ich doppelt erhalten habe.

"Das Glück an Regentagen" von Marissa Stapley aus dem Rowohlt Verlag

 Verratet mir einfach, was ihr an solchen Tagen am liebsten macht? 

Ich persönlich liebe Spaziergänge im Regen, aber genauso gern hab ich es bei geöffnetem Fenster zu lesen.

Das Kleingedruckte:
Das Gewinnspiel endet am 18. März. Ihr könnt teilnehmen wenn ihr 18 Jahre alt seid und einen Wohnsitz in AT oder DE habt. Für auf den Postweg verloren gegangenes kann ich keinen Ersatz anbieten. Eine Bar ablöse ist nicht möglich. Der Versand kann bis zu 14 Tage dauern.

Maya Shepherd - Die Apfelprinzessin





Autorin: Maya Shepherd
Titel: Die Grimm Chroniken - die Apfelprinzessin
Ausgabe: Hörbuch
Gesprochen von: Marlene Rauch
Verlag: Sternensand
€ 8,95

#Rezensionsexemplar


Dieses Buch beginnt nicht mit Es war einmal, denn auf diese Weise fangen all die Lügen an, die Wilhelm und Jacob in die Welt gesetzt haben. Dies ist kein Märchen, sondern eine wahre Geschichte. Es heißt, die Bösen werden bestraft und die Guten leben glücklich bis ans Ende ihrer Tage. Das Leben ist aber nicht schwarz-weiß und gewiss nicht glücklich. Rot ist die Farbe, die über das Schicksal bestimmen wird. Die Lüge ist oft nicht von der Wahrheit zu unterscheiden, am wenigsten, wenn die Wahrheit zu schrecklich ist, um sie zu glauben.

Anja Urban - Der magische Funke





Autorin: Anja Urban
Titel: Der magische Funke - Gold und Winter 
Ausgabe: Taschenbuch
Seiten: 299
€ 9,99

# Rezensionsexemplar


Ein Ermittler auf der Flucht vor seiner Vergangenheit. Eine Spionin auf der Suche nach einer Zukunft. Ein Hauch Magie ...

Elisa und ihre jüngere Schwester Isabel leben im Findelhaus, bis der reiche und mächtige Baron von Schwarzenfels sie zu sich holt. Doch er hat nichts Gutes im Sinn. Er lässt Elisa zur Spionin ausbilden und sichert sich ihre Ergebenheit auf grausame Art und Weise: Ist  Elisa mit ihren Missionen in Adelshäusern nicht erfolgreich, stirbt ihre Schwester. Eines Tages kehrt Elisa von einem Auftrag zurück und findet die Burg verlassen und geplündert vor, von ihrer Schwester keine Spur. Der arrogante Ermittler Aurel scheint ihre einzige Chance zu sein, die  Schwester zu finden. Aurel Rabenau ist einer der besten Ermittler des Reiches. Was niemand weiß: Er arbeitet mit Mmagie.  Diese ist im Königreich Elusien bei Todesstrafe verboten. Elisa kennt sein Geheimnis und zwingt ihn, ihr bei der  Suche zu helfen.  Als sie jedoch ihre Schwester findet, erweist sich, dass diese ihre eigenen Ziele verfolgt. Aurel und Elisa geraten in eine gefährliche höfische Intrige.

Maze Runner: Die Auserwählten der Todeszone



Inhalt:
Im letzten Teil der Trilogie führt Thomas seine Gruppe der entflohenen Gladers auf ihre letzte und gefährlichste Mission. Um ihre Freunde zu retten, müssen sie in die legendäre City einbrechen, ein WCKD kontrolliertes Labyrinth, das sch als das tödlichste von allen entpuppt. Jeder, der es lebendig heraus schafft, wird die Antworten auf die Fragen finden, nach denen die Gladers suche, seit sie das erste Mal im Labyrinth ankamen.

Schauspieler:
Thomas - Dylan O´Brien
Newt - Thomas  Brodie
Minho - Ki Hong Lee
Teresa - Kaya Scodelaria

Meine Meinung:
Enttäuschend ...

Vom letzten Teil habe ich mir wirklich mehr erwartet. Die ersten beiden waren wahnsinnig gut! Doch dieser hier, war recht fade. Vor allem das Ende ... nach diesem grandiosen Auftakt hatte ich mir hier wirklich einiges mehr erwartet! Mehr kann ich euch leider nicht sagen, sonst würde ich euch mega spoilern - aber guckt ihn euch selber an und macht euch ein Bild. Mich würde eure Meinung interessieren.

Interview: Ava Blum

  
  

Website: www.avablum.net

Erzählt uns etwas über dein Buch "Longtiantang: Noemis Ruf"
In der Geschichte geht es darum, dass Liam den Verlust seiner großen Liebe Noemi nicht verkraften kann und sich für ihren Tod verantwortlich fühlt. Als seine Sehnsucht unerträglich wird, beginnt er ein fotorealistisches Portät von ihr zu malen - und kann seinen Augen kaum trauen, als Noemi aus dem Bild auf zauberhafte Weise zum Leben erwacht!  Sie erzählt von der fernen Drachenwelt Longtiantang in die sie nach ihrem Tod gelangt ist. Doch kaum hat Liam seine große Liebe wieder, taucht der mysteriöse Schlangenmensch Ngun auf und verlangt von Liam Unmögliches. Um Noemi nicht erneut zu verlieren müssen Liam und sie in die exotische Welt Longtiantang reisen, wo ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt.

Was bedeutet das Wort "Longtiantang"?
Es bedeutet Drachenparadies, zusammengesetzt aus dem chinesischen Wörtern Long = Drache und Tiantang = Paradies.

Hat es einen bestimmten Grund, warum du dich der chinesischen Mythologie angenommen hast? Fühlst du dich ihr Verbunden? Hast du chinesische Wurzeln oder ist es die Magie, die dich in ihrem Bann gezogen hat?
Letzteres wohl am ehesten. Mich faszinieren die atemberaubenden asiatischen Landschaften mit ihren padogenähnlichen Bauten, in denen sich Drachen, Schlangengöttinnen und Echsenmenschen einfach wunderbar machen. Der Zauber der Glöckchen, durch die Liam und Noemi den  Ruf des anderen hören wo auch immer sie sind, ist ja nichts weiter als meiner eigenen Fantasie entsprungen.

Wie sieht dein persönliches  Paradies aus, dein Longtiantang?
Da ich an Wiedergeburt glaube, denke ich, werde ich in der Zwischenwelt nicht lange verweilen, höchstens um alle geliebten Menschen nochmals wiederzusehen. In meiner Vorstellung wäre es dann wohl eher so eine abstrakte Landschaft, mit einem Meer, auf dem man laufen kann.

Möchtest du uns noch dein Lieblingszitat verraten?
"Man muss noch Chaos in sich haben, um einen tanzenden Stern gebären zu können "  Von Nietzsche, das finde ich für mich als Autorin sehr passend.

Tolle Impressionen zum Buch findet ihr übrigens auf Avas Webiste :D

Tina Köpke - League of Fairy Tales




Autorin: Tina Köpke
Titel: League of Fairy Tales - Die letzte Erzählerin
Ausgabe: EBook
Verlag: Dark Diamonds
Seiten: 366
€ 3,99

#Rezensionsexemplar
Was, wenn all die Märchen nicht nur Geschichten wären?
Schon ihr halbes Leben verbirgt die  Kellnerin  Peyton ihre außergewöhnlichen  Fähigkeiten vor der Außenwelt. Aufgewachsen in einer miserablen Pflegefamilie gibt es nur einen Menschen, dem sie wirklich vertraut: ihren besten Freund Rufus. Bis sie während einer Schicht im Diner dem mysteriösen Eli begegnet, der Antworten auf Fragen zu kennen scheint, die sie bisher nie zu stellen wagte. Von ihm erfährt Peyton, dass sie eine Nachfahrin der Brüder Grimm ist, dazu geboren, Wesen aus Märchen und Legenden aufzuspüren, die ihren Weg von der Anderswelt in die  Menschenwelt gefunden haben. Doch als letzte überlebende Erzählerin wartet auf sie noch eine viel größere Aufgabe ...

Asuka Lionera - Nemesis: Feuer und Sturm




Autorin: Asuka  Lionera
Titel: Nemesis - Feuer und Sturm
Ausgabe: EBook
Verlag: Tagträumer
Seiten: 625
€ 16,90 Print

#Rezensionsexemplar
Ich war das Feuer und er der Sturm.  Ich war die Flamme und er das Gewitter. Wir prallten aufeinander wie die  Elemente, jederzeit bereit, den anderen mit Haut und Haaren zu verzehren.

Nachdem sie ihre Aufgabe als Hüterin des Feuers erfüllt hatte, landet Evelyn Porter, genannt Nemesis, wieder in ihrer eigenen Welt. Verbissen sucht sie über Jahre hinweg nach einem Weg, um die Tore nach Mareia erneut öffnen zu können, während die Erinnerungen an die vergangene Zeit sie weiter antreibt. Denn nur in der Welt Mareia kann sie den Mann findet, dem ihr Herz gehört: ihren  Wächter Lucian. Als ein neuer Wettstreit der Götter bevorsteht, gelingt es Evelyn wieder der Erdgöttin Gaia gegenüberzustehen.  Doch diese hat sich eine andere Hüterin auserkoren: Liz, das Kind von Feuer und Sturm.

Mit Evelyn und ihren vier Wächtern an der Seite soll sie die Göttin aufs Neue aus ihrem Schlaf erwecken. Doch ist Liz dieser Aufgabe gewachsen? Oder wird sie alle, einschließlich ihrer Wächter, ins Verderben stürzen?