Jessica Stephens - Wächter: Wahre Liebe ohne Chance?





Ausgabe: EBook
Seiten: 315

ASIN: B01KTVTQF4
€ 2,99


Bildrecht: Jessica Stephens




Klappentext:
Es gibt nur eine Regel! Schaffst du es, diese einzuhalten?

Seit  Melodys einundzwanzigsten Geburtstag sind gerade einmal ein paar Tage vergangen, als sich mit einem mysteriösen Brief ihre Lebensplanung schlagartig verändert.  Da sie durch die Abstammung ihrer  Mutter das Wächter-Gen geerbt hat, eröffnet sich für sie eine unbekannte magische Welt. Aber in dieser Welt der Wächter und Hüter gibt es eine unumstößliche Regel "Liebesbeziehungen sind verboten". Zu Beginn scheint diese Regel für Melody unwichtig, bis sie auf den charmanten Ethan Collister trifft, welcher ihre Welt auf den Kopf stellt.


Inhalt:
Melodys Leben ist einfach gestrickt, doch als sie von ihrer Mutter einen mysteriösen Brief überreicht bekommt, verändert sich alles. Sie besitzt das Wächter-Gen und soll zu einer vollwertigen Wächterin ausgebildet werden. Doch auf das was sie dann erwartet, kann sie niemand vorbereiten. Die Akademie setzt sie schnell unter Druck, denn nur ausgewählte bestehen die Prüfungen. Zu allem übel lernt sie dann auch noch  Ethan kennen. Von beginn an knistert es zwischen den beiden. Doch die Akademie kennt nur eine Regel! Und diese verbietet es ihr Ethan näher zu kommen, oder gibt es vielleicht doch eine Möglichkeit?


Meine  Meinung:
Ich habe lange herum überlegt wie ich meine Rezension schreiben soll. Es ist immer etwas schwierig seine Meinung zu vermitteln wenn sie nicht positiv ausfällt.

Die Grundidee der Geschichte hat mir sehr gut gefallen, allerdings war die Umsetzung nicht optimal. Die Story ist recht flach und hat leider wenig Substanz. Teilweise wird auch sehr schnell herum gesprungen (zuerst Hoffnung - dann plötzlich Hoffnungslosigkeit).  Mir fehlt die Story zwischen den Zeilen ein klein wenig. Zwischen Ethan und Melody knistert es zwar, aber auch hier fehlt mir persönlich etwas, ich habe ihnen das nicht abgekauft.

Melody selbst war mir anfangs suspekt, doch gegen Ende hin, hat sie endlich ihren Mut gefunden. Diese Melody gefällt mir weit besser ^^ Zu Ethan will ich lieber nichts sagen, er nimmt nichts Ernst. Überspielt Gefahren immer wieder. Definitiv nicht mein Fall.

Dennoch schnapp ich mir Band 2, denn vielleicht kann Melodys neues  Ich, das ganze noch kippen.
Ich rate euch, schaut euch das Buch selbst an, denn Meinungen sind ja bekanntlich verschieden ;)

Cover:
Ich finde das Cover klasse! Ich mag die hellen Farben total gerne!




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen